Facharztpraxis für Augenheilkunde 

und Sehschule

Dr. med. Eva Kirchner-Pauli

Priv. Doz. Dr. med. Ralph Becker


Benötigen Sie ein Rezept, eine Überweisung oder Einweisung? Bitte zunächst hier informieren!


Haben Sie rote Augen, Reiben, Kratzen, Brennen, Bindehautentzündung, Gerstenkorn? Bitte nicht die Praxis aufsuchen, sondern hier informieren.


Haben Sie im Mai oder Juni 2020 einen Termin in unserer Praxis?

Ab 12. Mai 2020 gilt folgende Regelung: nur die Termine, die von uns bestätigt werden, finden auch statt. Warten Sie bitte ab,  ob Ihr Termin bestätigt wird. Die nicht bestätigten Termine finden zu einem späteren Zeitpunkt statt, hierzu setzen Sie sich bitte in der Woche des ursprünglichen Termins mit uns in Verbindung, bevorzugt via Email. Diese Regelung gilt zunächst für die Monate Mai und Juni 2020 und dient Ihrer und unserer Sicherheit.


Haben Sie im Juli 2020 oder später einen Termin in unserer Praxis?

Alle von uns vereinbarten Termine ab Juli 2020 finden statt. Sie können also wie üblich zum Termin in die Praxis kommen. Einzelne von uns nach objektiven Kriterien ausgewählte Termine können jedoch nicht stattfinden. In diesen Fällen setzten wir uns mit Ihnen in Verbindung. Falls Sie nicht informiert werden, erscheinen Sie bitte zum Termin.


Patienteninformation zur Viruspandemie SARS-CoV-2 / COVID-19 

bitte lesen BEVOR sie unsere Praxis aufsuchen

 

  • Wir bitten alle Patienten, einen Mundschutz zu tragen oder mit einem Tuch / Schal den Mund und die Nase abzudecken. Dies gilt unabhängig vom Lebensalter, also auch für Kinder ab Lebensalter 3 Jahre. 
  • Gespräche in der Praxis sind auf das Notwendigste zu begrenzen.
  • Patienten mit erkältungstypischen Beschwerden inkl. Husten dürfen die Praxis NICHT BETRETEN!
  • Augenärztliche Routineuntersuchungen finden bei Patienten mit erkältungstypischen Beschwerden nicht statt. Der Termin wird telefonisch oder via Email verlegt. Bitte NICHT die Praxis aufsuchen.
  • In augenheilkundlichen Notfällen und dem Vorliegen von erkältungstypischen Beschwerden müssen Patienten sich zunächst telefonisch oder per Email an die Praxis wenden. Dabei wird das weitere Vorgehen festgelegt.
  • Begleitpersonen (auch ohne Erkältungssymptome!) sind bis auf weiteres in der Praxis nicht erlaubt (Ausnahmen: Begleitung von Kindern und Hilfsbedürftigen Personen, dann bitte auch Mundschutz tragen!). 

 

 

 

 

 


Bei Notfällen außerhalb der Praxisöffnungszeiten, sowie an Wochenenden und Feiertagen, wenden Sie sich bitte an den ärztlichen Bereitschaftsdienst ÄBD, Tel. 116117

Terminanfragen für die augenärztliche Sprechstunde und die Sehschule nehmen wir telefonisch, via Email und über unser Kontaktformular entgegen. Am Telefon sind Engpässe nicht auszuschließen. Wir empfehlen das Kontaktformular

zertifiziertes Qualitätsmanagement System

Download
Zertifikat.pdf
Adobe Acrobat Dokument 190.9 KB